Stöbern Sie durch unsere Angebote (48 Treffer)

Spanish Chat for Business,
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Spanish Chat for Business

Anbieter: buch.de
Stand: 11.06.2017
Zum Angebot
Im Chat war er noch so süss!, 1. Auflage
5,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Roman für Jugendliche von 1216 Jahren, auch als Klassenlektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fach: Deutsch, Klasse 710 +++ Leseschwache Schüler geben schnell frustriert auf, wenn die Lektüre zu schwer, zu lang und zu langweilig ist. Diesen Frust können Sie sich und Ihren Schülern mit den Taschenbüchern aus der Reihe K.L.A.R. ersparen: Eine insgesamt geringe Textmenge, überschaubare Leseabschnitte, ein leicht verständliches Vokabular und eine alltagsnahe Sprache sorgen für einen schnellen Leseerfolg, der die Kinder und Jugendlichen nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher eignen sich somit hervorragend für die Leseförderung in der Sekundarstufe und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden. Zum Inhalt: Der K.L.A.R.-Roman Im Chat war er noch so süß greift anhand der fesselnden Geschichte der 14-jährigen Sarah eine der Gefahren auf, die auf Jugendliche im Internet lauert Kindesmissbrauch bzw. Vergewaltigung als Folge unvorsichtigen Verhaltens im Web. Wie Sarah da hineingerät? All ihre Freundinnen sind verliebt und haben plötzlich keine Zeit mehr. Frustriert stürzt sie sich in die virtuelle Welt der Chatrooms. Hier lernt sie den charmanten Sonnenkönig´´ kennen. Doch aus dem harmlosen Flirt wird schnell gefährlicher Ernst: Plötzlich findet sich Sarah eingeschlossen in einem Zimmer mitten im Wald wieder und muss befürchten, Opfer sexuellen Missbrauchs zu werden

Anbieter: buch.de
Stand: 01.06.2017
Zum Angebot
Unterschiede der Höflichkeitspartikeln zwischen...
14,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Germanistisches Seminar), Veranstaltung: Jugendsprache - Sprache im Alter, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist die Beantwortung der Frage, ob sich Jugendliche von Senioren hinsichtlich der Verwendung von Höflichkeitspartikeln in Chaträumen unterscheiden. Gegenstand der Arbeit sind lediglich deutsche Chaträume sowie das Verständnis der Höflichkeit in Deutschland, die sich an den sozial und kulturell vorgegebenen Normen orientiert - wenn auch unter Berücksichtigung ausländischer Vorreiter. Da Höflichkeit sehr stark vom jeweiligen Kulturkreis geprägt ist, das Internet allerdings die Kommunikation zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Länder sehr einfach macht, sei an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen, dass bei einem Vergleich unterschiedlicher Kulturen auch gegebenenfalls ein unterschiedliches Verständnis von Höflichkeit und die damit verbundenen Normen zur näheren Betrachtung herangezogen werden müssen. Der virtuelle Umgang mit Kommunikation im Alltag ist für viele Menschen unverzichtbar geworden. Das Internet bietet ihnen rund um die Uhr die Möglichkeit zwischenmenschliche Beziehungen zu pflegen. Die Art und Weise der Kommunikation, wie sie ausschließlich im deutschen Netz stattfindet, soll im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen. Anhand der öffentlichen Chatplattforen forum.knuddels.de und treffab50.de soll die Häufigkeit der Verwendung von Partikeln unter Berücksichtigung der Höflichkeitstheorie von Grice und den Strategien der Nähe und Distanz nach Thaler sowohl die Jugend als auch die Senioren betreffend empirisch untersucht werden. Höflichkeit beschäftigt die Partikelforschung seit den 70er Jahren. Wegweisend sind Arbeiten von Lakoff (1973, 1975), Leech (1983) und Brown/Levinson (1978, 1987), die Grundlagen eines mittlerweile eigenständigen Forschungszweigs der linguistischen Pragmatik, der Höflichkeitsforschung, bilden. Als sprachwissenschaftliche Auseinandersetzungen zwischen Sprache und Höflichkeit sind Werke von Held (1995), Bally (1913), Spitzer (1922), Beinhauer (1930) oder Lerch (1933) zu nennen, in Zusammenhang mit Chat-Kommunikation hinsichtlich face-bezogenen Aktivitäten die Arbeiten von Bays (1998), Dorta (2005) und Thaler (2010, 2012). Partikeln gelten seit jeher als ´´wichtigste Höflichkeitsmarker´´ (Held 2003, V), die ´´bestimmte Sprechakte gezielt abtönen und verbale Äußerungen einfach flüssiger, ´schmieriger´ erschienen´´ (Held 2003, V) lassen.

Anbieter: buch.de
Stand: 26.06.2017
Zum Angebot
Im Chatroom gefangen,
7,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Stefan verbringt die meiste Zeit mit Computerspielen. Im Chat lernt er eine unbekannte Person kennen, die sich Krille nennt. Eines Tages steht Krille vor seiner Tür. Als die Eltern abends nach Hause kommen, ist Stefan weg. Keine Nachricht. Sein Handy liegt auf dem Tisch. Wo ist Stefan? Wen hat er getroffen?

Anbieter: buch.de
Stand: 25.06.2017
Zum Angebot
Informatique.com,
19,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Das Fachbuch richtet sich an Anfänger mit guten Grundkenntnissen ab dem Niveau A2, die ihre Französischkenntnisse im Bereich Informatik erweitern möchten.Auf 96 Seiten werden Themen wie der Anschluss eines neuen Computers, multimediale Ausstattung, Umgang mit Bild- und Tondokumenten, Textverarbeitungsprogramme, Computer-Viren und das World Wide Web behandelt.Die Lernenden begleiten die Studentin Alice vom Kauf eines neuen Computers bis hin zum Internet-Chat. Der spezifische Wortschatz wird anhand von Berichten und Dialogen eingeführt und geübt.

Anbieter: buch.de
Stand: 05.04.2017
Zum Angebot
Chinesisch im Internet,
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Chinesischsprachige Blogs, Foren und Chats sind eine Fundgrube für Chinesischlernende auf der Suche nach spannenden, aktuellen und authentischen Texten. Das World Wide Web setzt dem chinesischen Erfindungsreichtum und der Lust am Spiel mit der eigenen Sprache keine Grenzen: Die Texte sind voller Wortneuschöpfungen, Sprachwitz und Anspielungen. Bei der Entschlüsselung mancher Ausdrücke hilft oft nur eine langwierige Suche in chinesischen Foren und Chats. Eine Arbeit, die sich Leser dieses Buches sparen können. Denn internetspezifische Begriffe und schwierige idiomatische Ausdrücke werden in Vokabelhilfen erklärt, und für das Verständnis wichtige Hintergrundinformationen finden sich in den Anmerkungen. Ohne den Lesefluss zu hemmen, ermöglicht die deutsche Übersetzung schnelle Hilfe bei Verständnisschwierigkeiten. Die zehn thematisch vielfältigen Texte sind nach steigendem Schwierigkeitsgrad angeordnet und beginnen etwa bei Stufe B1 des europäischen Referenzrahmens.

Anbieter: buch.de
Stand: 02.04.2017
Zum Angebot
Speak Cantonese, Book Three,
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Speak Cantonese, Book Three, is one of a series of books that teaches the modern spoken language of Cantonese, one of the major dialects of Chinese. As appropriate for a text of its kind, it is entirely in romaniation. This volume is the last of the Speak Cantonese series. It emphasizes introducing more idiomatic expressions heard in daily-life situations- a chat in a teahouse, an argument on a bus, a skit broadcast on the radio, etc.

Anbieter: buch.de
Stand: 26.02.2017
Zum Angebot
Der Internet-Führerschein für Kinder, 1. Auflage
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsmaterial für Lehrer an Grundschulen und Förderschulen, Fächer: Deutsch, Sachunterricht und Medienerziehung, Klasse 3 bis 4 +++ Ein Suchwort hunderttausende Suchergebnisse! Wie soll man da den Überblick behalten? Auch wenn online sein für Grundschulkinder alltäglich geworden ist: Der richtige Umgang mit Internet, Chat, Sozialen Netzwerken, den vielen Informationen sowie möglichen Stolpersteinen und Gefahren will gelernt sein! Mit diesen Unterrichtsmaterialien lernen die Kinder das Internet von Grund auf kennen: Wie ist eine Internetseite aufgebaut? Wie erkennt man vertrauenswürdige Seiten? Was hat ein Menü im Internet verloren? Was macht eine gute Suchmaschine für Kinder aus? Welche Chats sind für Kinder geeignet? Wo lauern Gefahren? Am Beispiel der Suchmaschine FragFinn.de erarbeiten die Surfanfänger z. B. eigene Recherchetechniken und trennen treffende von unpassenden Suchergebnissen. Schritt für Schritt lernen die Kinder so die Vielfalt und gleichzeitig die Risiken des Netzes kennen und bewegen sich sicher durch die Informationsfluten. So erwerben Schüler umfassende Medienkompetenz im Unterricht.

Anbieter: buch.de
Stand: 01.06.2017
Zum Angebot
Partikelgebrauch in der Chatsprache. Analyse vo...
14,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Deutsch - Grammatik, Stil, Arbeitstechnik, Note: 13, Universität Kassel (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Gesagt, getan - mündliche Kommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit zum Seminar ´´Gesagt, getan - Mündliche Kommunikation´´ beschäftigt sich mit der grammatischen Wortart der Partikeln. Partikeln stellen eine Wortart dar, die im mündlichen Sprachgebrauch häufige Verwendung finden. Im theoretischen Teil der Arbeit wird die Wortart zunächst ausgehend von der Dudengrammatik vorgestellt und die einzelnen Funktionen mit Hilfe von Beispielen genauer betrachtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, sind die Beispiele selber erarbeitet. Im Anschluss werden andere Grammatiken hinsichtlich Partikeln mit der Dudengrammatik verglichen und eventuelle Unterschiede aufgegriffen. Im praktischen Teil der Arbeit dient ein Transskript eines whatsapp-Chat-Gespräches als Grundlage für eine Untersuchung der Theorie im angewandten Sprachgebrauch. Im Seminar wurde unter anderem eine Sequenz aus ´´Gott des Gemetzels´´ analysiert, in der ein face-to-face-Gespräch, das zunächst höflich beginnt, zu kippen droht. Dort wurden viele Partikeln eingesetzt, somit ist es interessant zu betrachten, ob die Partikelwörter in einem whatsapp-Streitgespräch eine ähnliche Funktion haben. Dies liegt vor allem nahe, da eine ähnliche Ausgangssituation in beiden Streitgesprächen vorliegt: Beide Parteien versuchen zunächst einem Streit aus dem Weg zu gehen, wollen aber ihren Standpunkt klar und deutlich der anderen Seite vermitteln. Es wird sich an dieser Stelle bewusst für die Betrachtung eines Chat-Gespräches entschieden, da dieses dem mündlichen Sprachgebrauch sehr nahe kommt und unter anderem die Dudengrammatik das Aufkommen von Partikeln im mündlichen Sprachgebrauch als ein essentielles Definitionsmerkmal ansieht. Des Weiteren ist die Kommunikation via Chat - insbesondere bei whatsapp - ein Medium, das meiner Meinung nach in der heutigen Zeit immer mehr genutzt wird, wodurch die Arbeit einen Bezug zur aktuellen Entwicklung der Sprache in der Gesellschaft erhalten soll.

Anbieter: buch.de
Stand: 01.04.2017
Zum Angebot
... und jetzt sehen mich alle!, 1
5,95 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Alles beginnt mit einem harmlosen Scherz: Tabea und Yasemin loggen sich mit dem Passwort ihrer Mitschülerin Paula ins soziale Netzwerk der Schule ein und hinterlassen eine fingierte Liebeserklärung. Am nächsten Tag kommt Paula mit verweinten Augen in die Klasse. Aber schon wenig später ist es Tabea selbst, die am Boden zerstört ist: Nach einem schmeichelhaften Chat mit einem vermeintlichen Klassenkameraden wird sie auf dem Schulhof von wildfremden Mitschülern als Schlampe beschimpft. Wie konnte es nur passieren, dass unglaublich peinliche Nacktfotos von ihr im Netz gelandet sind? Gemeinsam mit Yasemin macht sich Tabea auf die gefährliche Suche nach dem Täter

Anbieter: buch.de
Stand: 16.05.2017
Zum Angebot